Die Gesundheit Ihres Tieres liegt uns am Herzen!

Unsere Leistungen im Überblick


Chirugie

Sollte Ihr Tier sich eine ernsthafte Verletzung zu ziehen oder ernsthaft erkrankt sein, so sind Sie und Ihr tierischer Liebling in unserer Tierarztpraxis dem KleintierCentrum Wedel in besten Händen. Durch unsere moderne apparative Ausstattung sind wir in der glücklichen Lage viele Operationen, die ansonsten in einer Klinik durchgeführt werden müssten, in unserer Kleintierpraxis anbieten zu können. Dazu zählen:

  • Osteosynthesen (Frakturversorgung mittels Non-contact-Platten nach Brunnberg, Fixateur externe, Intramedullärem Pin, Rush-Pin)
  • Gelenkchirurgie (Kreuzbandriss, FPC,IPA,Femurkopresektion)
  • Weichteilchirurgie (Kastrationen,Magendrehung,PerinealhernieEntfernung von Fremdkörpern aus dem Magen-Darmtrakt, Blasensteinentfernung etc.)
  • Tumorchirurgie

Orthopädie

Die Orthopädie ist neben der Chirurgie ein weiterer Schwerpunkt von Tierarzt Patrick Krapp aus Wedel. Orthopädische Probleme treten bei Hunden sowohl im Welpenalter als auch bei älteren Tieren auf. Bei jungen Hunden handelt es sich meistens um Wachstumsstörungen. Hingegen stehen bei älteren Tieren die degenerativen Erkrankungen im Vordergrund.Zu den Wachstumsstörungen zählen:

  • Fragmentierter Processus coronoideus (FPC)
  • Isolierter Processus anconaeus (IPA)
  • Hüftgelenksdysplasie (HD)
Zu den degenerativen Erkrankungen zählen:
  • Coxarthrose
  • Cauda-equina-Syndrom
  • Verkalkung der Bizepssehne
  • Arthroide Gelenkveränderungen

Innere Medizin

Im Bereich der Inneren Medizin können wir ebenfalls den größten Teil der gängigen Erkrankungen feststellen. So können wir auf Grund unseres komplett ausgestatteten Labors direkt vor Ort innerhalb von 15 Minuten von unseren Patienten ein komplettes Blutbild inklusive der wichtigsten Organparameter erstellen. Durch unser modernes digitales Röntgengerät ist es uns möglich haarscharfe Röntgenbilder vom Brustkorb (Thorax) und vom Bauchraum (Abdomen) zu erstellen und diese digital am Monitor nach zu bearbeiten. Ein weiteres wichtiges Gerät für die internistische Diagnostik und aus der modernen Medizin nicht mehr wegzudenken ist der Ultraschall. Sollte auf Grund von Röntgenbildern keine einwandfreie Diagnosestellung möglich sein, so kommt natürlich auch diese Technik in unserer Praxis routinemäßig zum Einsatz. Zu unserer internistischen Diagnostik zählen:

  • Diabetes mellitus inkl. Blutzuckertagesprofil
  • Chronische Niereninsuffizienz
  • Hypo- bzw. Hyperthyreose
  • Pankreatitis
  • Glomerulonephritis
  • Cushing-Syndrom
  • Morbus Addison
  • Multiples Myelom
  • Hypo- bzw. Hyperparathyreoidismus
  • Immunhämolytische Anämie (IHA)
  • Hepatische Lipidose
  • FIP
  • FeLV/FIV (Leukose und Katzenaids)
  • Milztumor
  • Darmverschluss (Invagination, Paralyse)
  • Lebertumor
  • Diagnostik und Therapie von Reisekrankheiten

digitales Röntgen

Tierarzt Patrick Krapp aus Wedel verfügt im KleintierCentrum Wedel über ein modernes digitales Röntgengerät. Das moderne Röntgengerät versetzt uns in die glückliche Lage einmal aufgenommene Bilder am Monitor nachbearbeiten zu können. Durch diese Nachbearbeitung können im Einzelfall Strukturen deutlich besser beurteilt werden als auf herkömmlichen Röntgenfolien und das Risiko von Fehldiagnosen nimmt ab.Vor allem im Bereich der Orthopädie spielt dies eine wichtige Rolle. Auch für Ihr Tier hat dieses Verfahren deutliche Vorteile. Mit der herkömmlichen Methode musste man häufig Wiederholungsaufnahmen machen, wenn die Belichtung nicht korrekt war und man das Bild nicht richtig beurteilen konnte. Durch die digitale Röntgentechnik wird somit auch die Strahlenbelastung Ihres Tieres dauerhaft gesenkt. Aber auch für die Umwelt hat diese Technik einen Vorteil, da man keine Röntgenentwicklerflüssigkeiten mehr benötigt und damit aktiven Umweltschutz betreibt. Das Röntgen ist ein wichtiges bzw. unerlässliches diagnostisches Hilfsmittel bei folgenden Erkrankungen:

  • HD (Hüftgelenksdysplasie)
  • FPC (Fragmentierter Processus coronoideus)
  • IPA (Isolierter Processus anconaeus)
  • Herzinsuffizienz
  • Tumordiagnostik
  • Blasensteine
  • Spondylosen
  • Frakturen

Professionelle Vorsorge

Damit unsere tierischen Gefährten erst gar nicht krank werden und gesund bleiben, spielen regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen eine wichtige Rolle. Und das schon vom Welpenalter an. Zu den empfohlenen Vorsorgeuntersuchungen gehören:
Für Welpen bis 6 Monate:

  • Grundimmunisierung nach abgeschlossener 8. und 12. Lebenswoche
  • Entwurmung bis zur 8. Lebenswoche alle 14 Tage, danach monatlich
  • Floh- und Zeckenmittel
Für Hunde und Katzen bis 8 Jahre:
  • Jährliche Impfung inkl. Allgemeiner Untersuchung (Check-up von Herz-Kreislaufsystem, Gebiss, Ohren, Augen,Haut und Fell)
  • Entwurmung nach ESCCAP Empfehlung
  • Floh- und Zeckenmittel
Für Tiere über 8 Jahre:
  • Jähliche Impfung inkl. Allgemeiner Untersuchung (s.o.)
  • Entwurmung nach ESCCAP Empfehlung
  • Floh- und Zeckenmittel
  • 1 x jährlich ein komplettes Blutbild
  • Übersichtsröntgenaufnahme
  • Rektale Prostatakontrolle beim Rüden
Zu der allgemeinen Vorsorge zählt altersübergreifend natürlich auch die altersspezifische Ernährungsberatung. Denn jeder Lebensabschnitt hat seine individuellen ernährungsphysiologischen Bedürfnisse. So können auch Erkrankungen unserer Haustiere mit speziellen Diäten äußerst positiv beeinflusst bzw. Rückfälle vermieden werden. Wir beraten Sie in dieser Hinsicht gerne und umfassend.

Ultraschall

Unsere Kleintierpraxis verfügt wie oben erwähnt über ein modernes, leistungsfähiges Ultraschallgerät. Der Ultraschall bietet uns überall dort, wo das Röntgen keinen genauen Aufschluss geben kann wichtige Hinweise, da man die inneren Organe mit dem Ultraschall besser darstellen kann. Der Ultraschall kommt in unserer Praxis bei folgenden Indikationen zum Einsatz:

  • Trächtigkeitsdiagnostik (ab dem 18. Tag)
  • Tumordiagnostik (Lebertumor,Milztumor,Blasentuomor)
  • Prostataveränderungen (Benigne Prostatahyperplasie,Prostataabszeß)
  • Gebärmuttererkrankungen (Pyometra,Mukometra,Hämometra)
  • Hydronephrose
  • FLUTD (Harnkristalle in der Blase)
  • Freie Flüssigkeit im Abdomen (Akute Blutung, FIP, Lebererkrankungen, Herzinsufffizienz)

komplettes Labor

Unser Labor besitzt Klinikstandard. So können wir innerhalb von 15 Minuten ein komplettes Blutbild inkl. Organparameter erstellen. Dieser zeitliche Vorteil versetzt uns in die Lage direkt therapeutische Maßnahmen einleiten zu können ohne auf die Ergebnisse aus einem externen Labor warten zu müssen. Außerdem können wir so vor einem chirurgischen Eingriff schnell Informationen zur Abschätzung des Narkoserisikos sammeln. Zu unseren weiteren Laborleistungen zählen:

  • Schilddrüsenprofil
  • Ohrabstriche
  • Harnuntersuchung inkl. Sediment
  • Hautgeschabsel
  • Kotuntersuchung

Tierzahnarzt

So wichtig Zahnhygiene bei uns ist, genauso eine große Rolle spielt diese auch bei Hunden und Katzen. Starke Zahnsteinbildung kann gravierende gesundheitliche Folgen nach sich ziehen. Der Zahnhalteapparat kann so stark in Mitleidenschaft gezogen werden, dass der Zahnverlust droht. Noch folgenreicher können organische Schäden sein, die durch den Zahnstein entstehen. Denn es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass die bakterielle Belastung bei starker Zahnsteinbildung deutlich erhöht ist. Und unter Umständen gelangen diese Bakterien über den Blutweg in innere Organe (Herzmuskel,Leber,Niere) und können dort zu schwerwiegenden und irreversiblen Schäden führen. Deshalb checken wir zu jeder Impfung das Gebiss ihres Vierbeiners. Und wenn es nötig sein sollte, dann können wir in unserer Praxis eine professionelle Zahnreinigung durchführen. Dazu gehören die Zahnsteinentfernung mittels Ultraschall mit anschließender Politur - genau wie beim Zahnarzt.

Tierstation (Hospital)

Nach ambulanten chirurgischen Eingriffen wachen unsere Patienten unter kontrollierten Bedingungen auf unserer Station auf. Und sollte es einmal erforderlich sein, dass aufgrund einer Erkrankung ein Tier stationär aufgenommen werden muss, so bietet unsere Praxis eine großzügige Tierstation auf Klinikstandard inklusive Infusomat zur Infusionstherapie und Sauerstoffbox zur Sauerstofftherapie bei Patienten mit akuter Atemnot.

Inhalationsnarkose mit Monitorüberwachung

Moderne Narkosemittel und Narkosetechnik haben chirurgische Eingriffe in den letzten zwei Jahrzehnten deutlich sicherer und für die Patienten verträglicher gemacht. Das Kleintiercentrum Wedel bietet seinen Patienten mit der Inhalationsnarkose einen Narkosestandard auf humanmedizinischem Niveau. Selbst für ältere und herzkranke Patienten ist dadurch das Narkoserisiko sehr gering. Schon 10-15 Minuten nach Operationsende sind die Patienten schon wieder bei Bewusstsein, erholen sich rasch und können schnell wieder nach Hause entlassen werden. Denn zu Hause ist es doch am schönsten.

kostenlose Parkplätze direkt vor der Praxis

Der Tierarztbesuch ist für das Tier und seinen Besitzer schon aufregend genug. Deshalb sollen Sie sich nicht noch unnötig über eine lange Parkplatzsuche oder einen langen, beschwerlichen Fußweg ärgern. Vor unserer Praxis sind direkt vor der Tür ausreichend kostenlose Parkplätze vorhanden und der Zugang zur Praxis ist barrierefrei.